lieferung & zoll

lieferung

Lieferbedingungen und Konditionen:

Lieferung für TISCHE und STÜHLE innerhalb Deutschlands mit Klaviertransporteur unabhängig von der Destination gegen eine pauschale Kostenbeteiligung von 180 Euro. Montagekosten für Sideboards können im Einzelfall hinzu kommen.
Die Lieferung erfolgt im Umkreis von 100 km mit unserem eigenen Fahrzeug, wahlweise mit einer oder zwei Personen (2. Person mit Aufschlag). Bei Lieferung mit einer Person müssen Sie beim Transport zum Aufstellort mit anfassen. Die Möbel werden gegebenenfalls durch uns montiert.
Bei größeren Entfernungen liefern wir mit einem spezialisierten Klavier- und Möbelspediteur (Tischlänge bis 2,5 m). Dies garantiert einen sorgfältigen Umgang mit den Möbeln und einen Transport bis zum Aufstellt durch die Spedition (geliefert wird grundsätzlich mit 2 Personen). Zusatzleistungen wie Montage und Verpackungsrücknahme sind gegen Aufpreis möglich.

Bei Lieferungen in die Schweiz fällt eine Verzollungsgebühr in Höhe von 65,- Euro an. 

Lieferkosten in die Schweiz (in Euro zzgl. Mehrwertsteuer)

Umgebung
Winterthur | Zürich | St. Gallen
bis 2 h Fahrzeit
2. Person

120
150
190
+50%

weitere Preise auf Anfrage

zoll

Bei Lieferungen in die Schweiz wickeln wir für Sie sämtliche Zollformalitäten ab. Die deutsche Mehrwertsteuer (19%) wird vom Rechnungsbetrag abgezogen. Wir entrichten für Sie die schweizer Mehrwertsteuer (7,7%) und stellen Ihnen diese in Rechnung. Ausserdem müssen wir Ihnen die Verzollungsgebühr in Höhe von 65.- Euro in Rechnung stellen. Lieferungen sind nur Werktags bis 18:00 Uhr möglich.

Selbstabholer müssen grundsätzlich zunächst die deutsche Mehrwertsteuer entrichten. Sie erhalten diese gegen Aushändigung des "grünen Scheines" (= Ausfuhrbescheinigung) von mir erstattet. Ohne Ausfuhrbescheinigung können wir leider die Mehrwertsteuer nicht erstatten. Die schweizer Mehrwersteuer (8 %) müssen Sie bei der Ausfuhr am Zoll entrichten. Eine Verzollungsgebühr fällt nicht an.

Verzollungsgbebühr
Wenn Sie selbst Waren über den Zoll transportieren, profitieren sie von der sogenannten 'vereinfachten Zollabfertigung für Privatpersonen'. 
Als Händler müssen wir hingegen Exporte im Vorfeld anmelden und eine Spedition mit der Zollabfertigung beauftragen. Die dabei anfallenden Gebühren geben wir ohne Aufschlag an unsere Schweizer Kunden weiter.
Die Verrechnung  der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze wird von der Spedition gleich mit abgewickelt.